Was ich an Dir, Alfred, liebe und wertschätze:

  • Dein liebevoller Blick, wenn Du mich anschaust

  • Dein großes Talent, mit wundervollen Worten, Herzen zu berühren (inklusive meinem)

  • Wenn Du Dich abends vor dem Einschlafen an mich kuschelst oder wir Hand in Hand einschlafen

  • Deinen sexy Körper, der mich nach 6 Jahren immer noch ganz wuschig werden lässt

  • Das Du mir ohne ganz selbstverständlich die schweren Arbeiten abnimmst und mich sogar vom Vulkan herunter trägst, wenn ich nicht mehr laufen kann

  • Wie Du Dich mit mir freuen kannst.

  • Das Du schon vor mir erkennst, wenn ich hungrig bin und mir hilfst, was zu Essen zu organisieren

  • Das Du mich liebst, so wie ich bin und mich nicht „anders haben möchtest“

Was ich an Dir, Diana, liebe und wertschätze:

  • Deinen unglaublichen Mut alle Zelte in deiner deutschen Heimat abzubrechen, um mit mir hier, in der Metropole Grambach, ein neues Zuhause aufzubauen

  • Dein unglaublich sonniges und freudvolles Wesen in all seiner Buntheit und Verrücktheit!

  • Deine wahnsinnige Kraft und Unterstützung, die Du einbringst, wenn Du bei meinen Veranstaltungen dabei bist und dadurch Unmögliches möglich wird!

  • Deine wertvolle, technische Unterstützung, wenn ich online gerade mal wieder abstürze

  • Dass wir, zuhause wie auf Reisen, 24 Stunden beisammen sein können ohne uns zu nerven, uns sogar einander vermissen, wenn einer mal für eine Stunde weg ist.

  • Dass Du das Unkraut in unserem Garten meiner Willen stehenlässt und bereit bist die Schönheit im „Wilden“ zu erkennen

  • Mich einfach SEIN lässt, wenn ich mich gerade mal wieder darin verliere tausende von Baumfotos zu machen oder bei einem Kraftort in der Natur vor Begeisterung stundenlang auf- und abrenne

  • Deine Stärke, deinen Mut und deine Hingabe meinen oft erschwerlichen und wilden (Wander)Wegen zu folgen.

  • Deinen wunderschönen Körper, den Duft Deiner Haut, das Strahlen Deiner Augen, den Klang Deiner Stimme – Dein ganzes Wesen, das so sehr mein Herz berührt!